Monat: Juni 2018

Populismus-Koryphäe auf Europa Tour

Letzten Donnerstag kam Cas Mudde, ein Politikwissenschaftler der zur Zeit an der Universität Georgia U.S. lehrt, nach Heidelberg. Er macht zur Zeit eine ausgedehnte Europa-Tour, bei der er von Staat zu Staat reist und Vorträge über Populismus hält. Die großen Fragen, die er während seiner Tour abzuhandeln versucht, sind: wie sich Staatsbürger*innen vor Populismus schützen können,…
Weiterlesen

Lohnt sich Leistung noch in Deutschland?

Deutschland als Land, in dem wir gut und gerne leben. Leben die Menschen wirklich gut und gerne in Deutschland? Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Wie reden wir im Jahr 2018 miteinander?“ stellten wir unseren Raumfänger im wohlhabenden Neuenheim auf. Auch hier war unsere kleine Blase ein großer Blickfang. Inhaltlich einführende Leitfragen, die rund um den Neuenheimer…
Weiterlesen

Was bedeutet Weiblichkeit*Männlichkeit?

Wie „weiblich“ und wie „männlich“ bist du? Auf diese Frage eine Antwort frei von Stereotypen zu geben, ist gar nicht so einfach, wie wir im Dialog mit Euch bei unserer Veranstaltung in und vor dem Raumfänger auf dem Bunßenplatz gemerkt haben. Die Frage scheint zunächst eine einfache zu sein, und doch gerieten die meisten von…
Weiterlesen

Die reichsten 5% siehst du nicht Fahrrad fahren

Die Schere zwischen Arm und Reich. Das ist das erste, was mir zu dem Veranstaltungstitel „Refeudalisierung unserer Gesellschaft überwinden!“ einfällt. Es ist Donnerstag, 19 Uhr und im Hörsaal sechs der Neuen Uni ist es unglaublich warm. Ich lasse meinen Blick schweifen. Im Gegensatz zur letzten Veranstaltung zu Sexismus und der #metoo-Debatte sind heute mehr Männer…
Weiterlesen